Qualität erfordert gut ausgebildetes Personal!

Scrollen sie bitte nach unten, um zu sehen für welche Erkrankungen wir zertifiziert sind!

Wir sind Spezialisten im

Reha-Sport

Wussten Sie?

Das jeder Mensch nach einem Kurs von nur wenigen Stunden - sich "Fachübungsleiter/in im Rehasport" nennen und schwererkrankte Menschen "behandeln" bzw. trainieren darf.

Es braucht tatsächlich keinerlei medizinische Vorbildung oder weiteren Qualifikationen! Eigentlich ist das ein Skandal!

Der RPGH e. V. setzt dagegen auf eine sehr gute Ausbildung und Berufserfahrung, denn nicht das schnelle Geld, sondern die Gesundheit unserer Rehasportler/innen zählt!

Der RPGH bietet seinen Patienten maßgeschneiderte Reha-Sport Kurse.

Wir garantieren höchste professionelle Behandlungen, nach den Regeln der sportphysiotherapeutischen Kunst, die die gesetzlichen Vorgaben mehr als übererfüllen. Fragen sie ihren Anbieter nach der medizinischen Ausbildung seiner "Fachübungsleiter/innen und entscheiden sie selbst, wem sie ihre kostbare Gesundheit anvertrauen!

Der Wechsel zu uns ist jederzeit möglich auch wenn sie schon bei einem anderen Anbieter begonnen haben!

Unser Reha-Sport Angebot 

Montag Bereich
10:00-10:45 Uhr Innere Medizin
11:00-11:45 Uhr Orthopädie
18:00-18:45 Uhr Orthopädie
19:00-19:45 Uhr Orthopädie
Dienstag Bereich 
10:00-10:45 Uhr  Neurologie
11:00-11:45 Uhr  Orthopädie 
19:00-19:45 Uhr Innere Medizizn 
Mittwoch Bereich 
10:00-10:45 Uhr Innere Medizin
11:00-11:45 Uhr Orthopädie 
17:30-18:15 Uhr Orthopädie 
19:00-19:45 Uhr Orthopädie 
Donnerstag Bereich
10:00-10:45 Uhr Orthopädie 
18:00-18:45 Uhr Orthopädie 
Samstag Bereich
17:00-17:45 Uhr Orthopädie 



Indikationen Orthopädie

Skoliose

Wirbelsäulen-/Haltungsschäden

Osteoporose

Morbus Bechterew

Gelenkschäden

Amputationen/Gliedmaßenschäden

Endoprothesen

Sonstige

Bindegewebe

Indikation Neurologie

 

 

Cerebrale Bewegungsstörungen

Parkinson

Schlaganfall

Poliomyelitis

Multiple Sklerose

Spina bifida

Epilepsie

Querschnittlähmung

Sonstige

Indikation Sensorik

 

Sehbehinderungen/Blindheit

Hörschädigungen/Gehörlosigkeit

 Sonstige

Indikation Innere Medizin

 

Herz-/Kreislauferkrankungen

Atemwegserkrankungen

Periphere arterielle Verschlusskrankheiten

Asthma/Allergien

Diabetes mellitus

Nierenerkrankungen

Leber- und Erkrankungen des Darms

Sonstige

Indikation Krebserkrankungen

 

Brustkrebserkrankungen

Prostata-/Blasenkrebserkrankungen

Sonstige
     

Indikation Andere Behinderungen

 

Mehrfachbehinderungen

ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

Selbstbehauptung/Selbstbewusstsein

 

 

Wir arbeiten in der Orthopädie nach K. Schroth, wie in unserer Rückenschule "(H)unsRück ist gesund".

 

Wir setzen nur langjährig ausgebildete Fachleute im Rehasport ein. Der RPGH fordert deutlich mehr Qualität und Ausbildung im Rehasport. Uns ist die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Rehasportler das Allerwichtigste!

Wir halten uns streng an die rechtlichen Vorgaben: Rehasport findet nur in der Gruppe statt und ist Zuzahlungsfrei.

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
09:00
12:30
09:00
12:30
09:00
21:00
09:00
12:30
09:00
12:30
16:00
19:30
09:30
12:30
15:30
21:00
15:30
21:00
 
15:30
21:00
15:30
21:00
 
 

 

 

 

 

Lass Dich nicht behindern -

Für ein gesundes Leben trotz Einschränkung!



Jetzt auch:

Bewegungsnetzwerk 50 plus für ältere Menschen mit oder mit drohender Behinderung. 

Wir haben Angebote für Mädchen und Frauen mit oder mit drohender Behinderung. Rehasportkurse in der Krebsnachsorge und Sport für Frauen in der Brustkrebsnachsorge.

Funktionssport Gruppe, Zertifikat Reha Sport, Brustkrebs Nachsorge Anerkannte - zertifizierte Reha- und Funktionssport-Gruppen im RPGH e. V.


Der Fahrdienst für unsere Rehasportler/innen!

Wir holen ab und bringen wieder zurück.

Kostengünstig, schnell und zuverlässig.

Alle Infos im Zentrum erhältlich!

Mensch Mittelpunkt, RPGH, innere Medizin Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt!

Auch für Innere Medizin - Neurologie und Sensorik

Kompetent und Zugewandt - Nahe bei den Menschen

Gesundheit bis ins hohe Alter ist ein kostbares Gut. Doch nicht jeder von uns besitzt es. Oft plagen uns Funktionsstörungen oder alltags-, bzw. berufsbedingte Einschränkungen. Einige sind durch Unfall oder Krankheit behindert... .

 

Viele Erkrankungen lassen sich mit sportlichen Mitteln therapieren bzw. vorhandene Leiden können gelindert werden. Hierzu braucht es kompetente Ansprechpartner, nur diese können qualifizierte Hilfe leisten. Der erste Gang muss deshalb immer zum Arzt gehen, nur er darf eine Diagnose stellen und die Indikation und Therapie benennen. Mit ihm sollte man vertrauensvoll das weitere Vorgehen besprechen!

 

Nicht immer ist Reha-Sport die beste Therapie für die Patienten.! Oft steht er erst am Ende einer langen Behandlungskette. Häufig kommen deshalb zuerst andere (akut) Behandlungsformen in Betracht. Dies kann z. B. ein Rezept für die Behandlung bei einem niedergelassenen Krankengymnasten oder verordnete Massagen, Bäder, aber auch eine stationäre Reha (Kur) sein.

 

Der RPGH e. V. nimmt keine Rezepte entgegen(!), er arbeitet auf ärztliche Verordnung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) und rechnet diese mit den Kostenträgern (Krankenkasse, Rentenversicherung etc.) ab. Es ist von den Teilnehmern keine Zuzahlung zu entrichten.

 

Die Teilnahme am ärztlich verordneten Reha-Sport ist für die Teilnehmer/innen kostenfrei!!!

Bald auch Frauenheilkunde, Neurologie, Sensorik und Innere Medizin

 

Kompetenz-Zentrum:

Reha-Sport & Fitness Sohren

Tel.:06543-8539828

 

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reha-, Präventions- und Gesundheitssport Hunsrück e. V.